Kann dir Koffein wirklich „Flügel“ verleihen?

Schnell noch eine Energy-Drink an der Tankstelle kaufen und dann ab zum Treffpunkt. Jede Mannschaft hat mindestens einen solchen Spieler.

Aber kannst du dir tatsächlich durch Koffein einen Extra-Kick vor dem Anpfiff verpassen oder ist es vielleicht alles nur reine Kopfsache?

Vorab ein paar Fakten zum Thema Koffein:

  1. Koffein ist eine starke psychoaktive Substanz, es stimuliert dein zentrales Nervensystem, erweiterte deine Herzkranzgefäße und beschleunigt deinen Fettstoffwechsel.
  2. Einfach gesagt, verbessert Koffein deine Laune, erhöht deine Konzentration und deine Pulsfrequenz und steigert so deine sportliche Leistungsfähigkeit
  3. Wenn deine Nervenzellen arbeiten, verbrauchen sie dabei Energie. Ein Nebenprodukt das dabei entsteht ist Adenosin. Dieser Botenstoff hat die Aufgabe, unser Gehirn vor Überanstrengung zu schützen. Sind wir überlastet, besetzt das Adenosin bestimmte Rezeptoren im Gehirn und dein Körper merkt, dass er es etwas ruhiger angehen lassen sollte.

Jetzt kommt das Koffein ins Spiel. Das Koffein besetzt diese Rezeptoren und blockiert sie für das Adenosin. So kann das Adenosin nicht mehr andocken und dein Körper spürt die tatsächlich eintretende Erschöpfung nicht.

Koffein, in egal welcher Form, wirkt sich positiv auf deine Leistungsfähigkeit aus.

Was passiert aber, wenn dein Körper durch deinen täglichen Koffeinkonsum schon sehr an diese Substanz gewöhnt ist? Kannst du dann immer noch die positiven Eigenschaften nutzen?

Sobald du täglich mehrmals zu Kaffee  (ca. 50-80 mg Koffein, je nach Stärke), Espresso (ca. 30 mg) oder Energy-Drink (50 – 200 mg) greifst, kannst du dich als „an Koffein gewöhnt“ bezeichnen.  Durch das Koffein werden deine Nebennieren stimuliert und in der weiteren Folge die Stresshormone Adrenalin und Cortisol ausgeschüttet.

Jede Portion Koffein versetzt deinen Körper also in einen „Stresszustand“, auf den er reagieren muss. Wenn du jetzt schon genügend Stress in deinem Job bzw. Alltag hast, solltest du dir überlegen, ob du deinen Körper noch zusätzlich „stressen“ solltest, insbesondere nach 16 Uhr. Koffeinkonsum am späten Nachmittag oder in den Abendstunden, hat einen erwiesenen negativen Einfluss auf deine Schlafqualität. Wenn du bei dir selbst also Schlafprobleme feststellen solltest, wäre hier eine erste Möglichkeit, deinen Schlaf und deine Regeneration zu verbessern.

Verstehe es bitte nich falsch, Kaffee, oder besser gesagt das Koffein, ist ein wunderbares Genussmittel, aber man sollte es auch als solches verwenden und nicht den ganzen Tag über konsumieren, als wäre es Wasser. Ein gekürztes Zitat von Paracelsus bringt es am besten auf den Punkt:

„Die Dosis macht das Gift.“ Vor allem weil du am Ligaspieltag selbst kaum noch von den positiven Eigenschaften profitieren kannst.

Bei regelmäßigem Koffeinkonsum, bildet dein Körper mehr Adenosin-Rezeptoren aus. Um die einsetzende Müdigkeit zu eliminieren, benötigst du immer mehr Koffein und dein Körper reagiert auf die Gabe kleiner Dosen an Koffein leider nicht mehr.

Wenn du also tatsächlich von den positiven Eigenschaften des Koffeins profitieren möchtest, dann entwöhne deinen Körper vom alltäglichen Koffeinkonsum.

Vor deinen Wettkampfspielen kannst du ihn dann mit einer verträglichen Dosis Koffein tatsächlich aktivieren. Doch sei bitte vorsichtig: „Viel hilft nicht immer viel ‼ “

Hör auf deinen Körper und beobachte wie er auf deine Dosierung reagiert. Wenn du mit Schweißausbrüchen, Herzrasen und Durchfall auf der Kabinentoilette sitzt, dann möchte er dir eventuell etwas mitteilen.

Ist es jetzt tatsächlich sinnvoll, seine Leistungsfähigkeit durch Koffein zu erhöhen?

Aus unserer Sicht eher nicht. Es wäre deutlich mehr gewonnen (hinsichtlich der Leistungsfähigkeit im Sonntagsspiel) , wenn der Alkoholexzess in der Nacht von Freitag auf Samstag gestrichen werden würde.

Wer darauf verzichtet und nicht jeden Tag mehrfach zum Kaffee oder Energydose greift, der kann sich kurz vor dem Spiel noch einen kleinen, leistungsfördernden Kick mittels Koffein verpassen.

Wir wünschen dir eine erfolgreiche Woche.

CHANGE YOUR GAME. NOW.

Dein Team von Soccer-Fit-You